Trends:

Alicante

Estrecho Monastrell 2016

75cl

GP95Peñín

Dieses Produkt ist nicht verfügbar in Deutschland.
Entdecken Sie unsere Alternativen, die wir Ihnen anbieten können.

Wussten Sie, dass…

Der Estrecho Monastrell 2016 ist ein Rotwein der Bodega Enrique Mendoza, etwa 45 Kilometer von der Stadt Alicante entfernt, im Südosten Spaniens liegend. Das Projekt wurde Ende der 70er Jahre geboren, als Enrique Mendoza begann, sich intensiv mit der Welt der Önologie zu beschäftigen. Die Weinberge des Weingutes befinden sich auf ausgezeichnetem Boden, das Team verwendet dabei die besten Weinbautechniken und die Trauben mit den besten Eigenschaften, um "den exklusivsten Wein" zu erhalten. Enrique Mendoza ist einer der spanischen Weinproduzenten, die mit der GPE - "Grandes Pagos de España" verbunden sind, einer Vereinigung, die sehr hochwertige Weine verteidigt und fördert.

Dieser emblematische Wein stammt aus dem Weinberg "Estrecho de Pipa", der sich in der Gemeinde Villena (Provinz Alicante) befindet und auf 700 Meter Höhe liegt. Optisch präsentiert er eine schöne rubinrote Farbe mit granatroten Reflexen. In der Nase zeichnen sich seine fruchtigen Aromen aus, begleitet von zarten würzigen und balsamischen Noten. Am Gaumen ist er frisch und säuerlich, mit süßen und leicht körnigen Tanninen. Die sandigen Schwemmböden verliehen diesem feinen Wein zudem anhaltende Tiefe und Mineralität.

Der Estrecho Monastrell gehört zu den 5% der besten Weine der Welt (N.V. Vintage) und hat einige vielsagende Auszeichnungen erhalten. Dazu gehören die Wine Style Awards 2016 von Vivino und eine Punktzahl von 95 bei Robert Parker / Peñín Ratings

Mehr sehen

Steckbrief

Weinkategorie: Rotwein
Jahrgang: 2016 Andere Jahrgänge
Weinregion:Alicante (Comunidad Valenciana, Spanien)
Weingut: Bodegas Enrique Mendoza

Partida El Romeral, S/n - 03580 - Alfás Del Pi - Spanien

Füllmenge: 75cl
Rebsorten: Monastrell
Allergene: Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14%

Beschreibung von Estrecho Monastrell 2016

Estrecho Monastrell 2016 (Monastrell)

VERKOSTUNG:

  • Farbe: Der Estrecho Monastrell 2016 ist rubinrot mit granatroten Reflexen.
  • Nase: Fruchtige Aromen, begleitet von zarten Noten von Unterholz, Feigenbrot, Kiefer, Humus, feuchter Erde, Rosmarin, Zeder aus Alliereiche, dazu rauchige und balsamische Nuancen.
  • Mund: Frisch und sauer, mit süßen und körnigen Tanninen. Langer und geschmeidiger Abgang.

URSPRUNGSBEZEICHNUNG: Alicante

WEINBERG: Enrique Mendoza. Dieser Wein stammt aus dem Weinberg "Estrecho de Pipa", der sich in der Gemeinde Villena (Provinz Alicante) befindet und 700 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Das hiesige Klima ist mediterran und der Boden arm an organischer Substanz, er besteht hauptsächlich aus Feinsand. Das Weingut verfügt über ein ökologisches Landwirtschaftssystem, es verwendet entsprechend keine Herbizide oder Insektizide chemischen Ursprungs, sondern nur natürliche Düngemittel. Die Praktiken und Techniken ihres Weinbaus lassen sich unter dem Begriff "rückstandsfrei" zusammenfassen.

REBSORTE(N): 100% Monastrel

AUSBAU: 15 Monate in französischen Eichenfässern gereift.

HERSTELLUNG: Der Estrecho Monastrell 2016 wurde in einem frischeren und feuchteren Jahr produziert. Die Trauben wurden in den Weinbergen sorgfältig ausgewählt und von Hand geerntet. Anschließend wurden sie teilweise entstielt und sanft gepresst. Es folgte eine sehr schonende Vinifikation in Eichenfässern von 2.000 Litern mit der Abfüllung nach 15 Monaten im Fass. Jede Phase des Prozesses wurde mit großer Sorgfalt durchgeführt, um ein übermäßiges Extrahieren, Auspressen oder Komprimieren zu vermeiden. Das Ergebnis ist ein eleganter, frischer und strukturierter Wein.

PASST ZU: Rindfleisch, Wild, Lammbraten, Steak, Würstchen, italienischem Essen, Tapas, komplexen Salaten und halbgereiftem Käse.

SERVIERTEMPERATUR: 16ºC. Optimal bis etwa 2028, wenn er in gutem Zustand gehalten wird.

ALKOHOLGEHALT: 14%

Mehr sehen

Serviervorschlag

Trinktemperatur

16-18ºC

Das Weingut

Bodegas Enrique Mendoza

Bodegas Enrique Mendoza

Das Weingut, Enrique Mendoza, wurde 1989 in Alfas del Pi (Alicante) gebaut. Sein Gründer, Henry, ist ein echter Weinliebhaber und pflanzte seine ersten Stöcke in den 1960er Jahren. Mit 65 ha großen Weingärten verteidigt das Weingut seine Position als Marktführer in Alicante. Henry findet heute Unterstützung von seinen Kindern, Pepe und Julian. Pepe ist verantwortlich für den kommerziellen Part und Verkauf, während sich Julian ganz der Kunst der Weinherstellung widmet.

Weitere Informationen über das Weingut

Punkte

GP95Peñín

Bewertungen von Estrecho Monastrell 2016

4.3

5 bewertungen von Kunden
  • 5
    1
  • 4
    4
  • 3
    0
  • 2
    0
  • 1
    0
Ihre Bewertung für Estrecho Monastrell 2016:Estrecho Monastrell 2016 bewerten:

4.5/5

Aromen von Brombeeren, Feigen und Schokolade. Am Gaumen ist er sehr stark, tief, mit einem warmen Abgang. Eines der besten Interpretationen der Entwicklung von Monastrell im Mittelmeer. Ein Wein mit Geduld zu genießen. 93 Punkte.
Mehr anzeigen,

Estrecho Monastrell 2016

4 /5

VERKOSTUNG:Farbe: Der Estrecho Monastrell 2016 ist rubinrot mit granatroten Reflexen.Nase: Fruchtige Aromen, begleitet von zarten Noten von Unterholz, Feigenbrot, Kiefer, Humus, feuchter Erde, Rosmarin, Zeder aus Alliereiche, dazu rauchige und balsamische Nuancen.Mund: Frisch und sauer, mit süßen und körnigen Tanninen. Langer und geschmeidiger Abgang.URSPRUNGSBEZEICHNUNG: AlicanteWEINBERG: Enrique Mendoza. Dieser Wein stammt aus dem Weinberg "Estrecho de Pipa", der sich in der Gemeinde Villena (Provinz Alicante) befindet und 700 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Das hiesige Klima ist mediterran und der Boden arm an organischer Substanz, er besteht hauptsächlich aus Feinsand. Das Weingut verfügt über ein ökologisches Landwirtschaftssystem, es verwendet entsprechend keine Herbizide oder Insektizide chemischen Ursprungs, sondern nur natürliche Düngemittel. Die Praktiken und Techniken ihres Weinbaus lassen sich unter dem Begriff "rückstandsfrei" zusammenfassen.REBSORTE(N): 100% MonastrelAUSBAU: 15 Monate in französischen Eichenfässern gereift.HERSTELLUNG: Der Estrecho Monastrell 2016 wurde in einem frischeren und feuchteren Jahr produziert. Die Trauben wurden in den Weinbergen sorgfältig ausgewählt und von Hand geerntet. Anschließend wurden sie teilweise entstielt und sanft gepresst. Es folgte eine sehr schonende Vinifikation in Eichenfässern von 2.000 Litern mit der Abfüllung nach 15 Monaten im Fass. Jede Phase des Prozesses wurde mit großer Sorgfalt durchgeführt, um ein übermäßiges Extrahieren, Auspressen oder Komprimieren zu vermeiden. Das Ergebnis ist ein eleganter, frischer und strukturierter Wein.PASST ZU: Rindfleisch, Wild, Lammbraten, Steak, Würstchen, italienischem Essen, Tapas, komplexen Salaten und halbgereiftem Käse.SERVIERTEMPERATUR: 16ºC. Optimal bis etwa 2028, wenn er in gutem Zustand gehalten wird.ALKOHOLGEHALT: 14%
Mehr anzeigen
,

4 /5

VERKOSTUNG DES Estrecho Monastrell 2016:
- Auge: rubinrot, etwas Granat Reflexion, unapologetic ohne Extraktion obsessing, sauber, hell und freundlich.
- Nase: klar Smart Balsam Unterholz, Humus, feuchte Erde, Kiefer, Rosmarin, gut gereifte rote Früchte und Feigenbrot begleitet von feinen rauchigen Noten und Zeder.
- Mund: elegant Angriff mit süßer und körnig, frischer Säure und Tannin.

URSPRUNGSBEZEICHNUNG: Alicante.

REBSORTE(N): Monastrell.

AUSBAU: 14 Monate in neuen Eichenfässern Französisch.
VORBEREITUNG: Komplexe Salate, Reis mit Fleisch, Wurst, Lammbraten, Braten, Wild Haare, Halbhartkäse.

SERVIERTEMPERATUR: 16-18 °C
ALKOHOLGEHALT: 14%
Mehr anzeigen
,
Bewertungen anderer Jahrgänge von Estrecho Monastrell 2016201520102007

4.5/5

Kirsche, Anis, Kakao, adulzonado, schmackhaft, warm. 92 Punkte
Mehr anzeigen
Juan Manuel Gonzalvo

4/5

Brombeeren, Feigen, Schokolade, kraftvoll, tief, warm. 93 Punkte.
Mehr anzeigen
Juan Manuel Gonzalvo
Estrecho Monastrell 2010 un tinto lleno de sol y sabor, para disfrutar con jamón ibérico.

4.5/5

Himbeere, Lakritze, sperrig, ausgewogen, süß.
Mehr anzeigen
Juan Manuel Gonzalvo
Estrecho 2007

Weitere Produkte des Weinguts