Trends:

Barbera d'Asti

Bersano Cremosina Barbera d'Asti Superiore 2016

75cl Füllmenge

Bersano Cremosina Barbera d'Asti Superiore 2016

23,96€ 19,97€
19,97€ 23,96€ (26,63€/L)

inkl. 19.00% MwSt. zzgl. Versandkosten

Shop: Vinello Geschätzte Lieferung: 3 - 4 Tage
Weitere Optionen

Andere Versandarten:

Verfügbare Expresslieferung

Sie können die Versandart während des Kaufprozesses wählen.

Versandkosten: 4,95€
Flatrate bis zu 30 Einheiten Kostenlose Lieferung ab 120,00€

-17%

Steckbrief

Weinkategorie: Rotwein
Jahrgang: 2016 Andere Jahrgänge
2015, 2014, 2013 und 2012
Weinregion:Barbera d'Asti (Piemont, Italien)
Weingut: Bersano

Piazza Dante Alighieri 21 - 14049 - Nizza Monferrato AT - Italien

Füllmenge: 75cl
Rebsorten: Barbera
Allergene: Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14.5%
Der Bersano Cremosina Barbera d'Asti Superiore 2016 (19,97€) von der Kellerei Bersano: Ein ausgezeichneter Barbera d'Asti-Rotwein, dessen feiner Geschmack auf die Verwendung der Trauben, Barbera, der 2016er-Ernte zurückzuführen ist. Dieser Rotwein hat 14.5% Vol.. Der Rotwein verdient laut unseren Drinks&Co-Nutzern eine Bewertung von 4 von 5 Punkten.

Beschreibung von Bersano Cremosina Barbera d'Asti Superiore 2016

Bersano Cremosina Barbera d'Asti Superiore 2016 (Barbera)

Hersteller: Bersano

Abk. Weinregion: Barbera d'Asti

Trauben: Barbera

Mehr sehen

Bewertungen von Bersano Cremosina Barbera d'Asti Superiore 2016

4

1 bewertungen von Kunden
  • 5
    0
  • 4
    1
  • 3
    0
  • 2
    0
  • 1
    0
Ihre Bewertung für Bersano Cremosina Barbera d'Asti Superiore 2016:Bersano Cremosina Barbera d'Asti Superiore 2016 bewerten:

4 /5

- Strukturreich und mit sehr schön eingebundenen Tanninen präsentiert sich dieser Barbera
- Durch die 18-monatige Lagerung in slawonischen Eichenholzfässern erhält er einen großartigen und extraktreichen Körper, der eine lange Lagerfähigkeit garantiert
- Allergene: enthält Sulfite
Mehr anzeigen
,
Bewertungen anderer Jahrgänge von Bersano Cremosina Barbera d'Asti Superiore 20162012

4/5

Sie hatten ihn uns während des ersten Gangs serviert. Ich hatte ihn von einem Freund bekommen und habe ihn zusammen mit ihm geöffnet.
Ein Rotwein mit dunkler Tönung. Riecht ganz klar nach Johannisbeere. Der Abgang war leicht bitter, genau meine Richtung.
Mehr anzeigen
Ula Gasser