Heiße Cocktails für kalte Wintertage

Von Miriam Reis
Heiße Cocktails für kalte Wintertage

Heiße Cocktails für kalte Wintertage

Die ersten Schneeflocken fallen vom Himmel, das Kaminfeuer knistert und Tannenduft erfüllt den Raum: Für Freunde der vierten Jahreszeit ist der Monat Dezember der wohl Romantischste und Besinnlichste von allen. Und wer die Festtage liebt, weiß auch, dass am Nikolaustag nur noch 18 Tage bis zum 24. Dezember verbleiben: Höchste Zeit, die Lichterketten zu entwirren und die Festtagsdeko zu entstauben. Auch Erwachsene haben es heute verdient, mit etwas Süßem verwöhnt zu werden. Deshalb haben wir für Sie sechs leckere Rezepte für heiße Cocktails zusammengestellt, die den traditionellen Glühwein in den Schatten stellen. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie Ihren Favoriten. Zum Dahinschmelzen!

(Alle nachstehenden Rezepte können natürlich auch ohne Zugabe von Alkohol zubereitet werden.)

Heiße Schokolade mit Salted Caramel und Wodka

Zutaten (für eine Person)
  • 1 Tasse Milch (Sie können anstatt Kuhmilch auch Soja-, Weizen- oder Hafermilch nehmen)
  • 40 gr dunkle Schokolade (in kleine Stücke zerbrochen)
  • Eine Prise Meersalz oder Salzkristalle
  • 15 ml Wodka mit Karamellaroma 
  • ½ Esslöffel flüssige Sahne
  • Schlagsahne oder gehackte Mandeln zum Garnieren
Heiße Cocktails: Schokolade mit Salted Caramel und Wodka
Zubereitung

Erhitzen Sie die Milch in einem kleinen Topf bis kurz vor dem Siedepunkt. Nehmen Sie den Topf vom Herd und fügen Sie die Schokolade und das Meersalz hinzu. Verrühren Sie alles vorsichtig mit einem Holzkochlöffel, bis die Mischung ein wenig eingedickt ist. Sobald die Schokolade vollständig geschmolzen ist, rühren Sie den Wodka und die Sahne hinein. Befüllen Sie eine Tasse und garnieren Sie nach Belieben mit Schlagsahne und etwas Kakaopulver oder mit gehackten Mandeln.

Der ultimative Hot-Butter-Rum

Zutaten (für eine Person)
  • ¼ Tasse weiche Butter
  • ¼ Tasse brauner Zucker
  • ¼ Tasse Puderzucker
  • ½ Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • ½ Teelöffel Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 1 Tasse Vanilleeis (leicht weich)
  • 15 ml Rum
  • Schlagsahne zum Garnieren
Heiße Cocktails: Hot-Butter-Rum
Zubereitung

Vermischen Sie die Butter und die Zucker in einer kleinen Schüssel. Fügen Sie Zimt und Muskatnuss hinzu. Vermengen Sie das ganze mit dem Vanilleeis, bis alle Zutaten vollständig miteinander vermischt sind und eine homogene Masse entstanden ist. Füllen Sie 2 Esslöffel von der Masse und den Rum in eine Tasse (den Rest können Sie für später einfrieren). Gießen Sie nun die Tasse mit 200 ml kochendem Wasser auf und verrühren Sie. Verfeinern Sie nach Belieben mit einem Klecks Schlagsahne.

Heiße weiße Schokolade mit Schuss

Zutaten (für eine Person)
  • 1 Tasse Vollmilch (Sie können anstatt Kuhmilch auch Soja-, Weizen- oder Hafermilch nehmen)
  • ¼ Tasse weiße Schokolade, in kleine Stücke zerbrochen
  • 15 ml Rum oder Haselnuss-Likör
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • 1 Prise Ingwer (gemahlen)
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Prise Kardamom (gemahlen)
  • Mini-Marshmallows zum Garnieren
Heiße Cocktails: Heiße weiße Schokolade mit Schuss
Zubereitung

Geben Sie alle Zutaten (bis auf die Marshmallows) in einen kleinen Topf und erwärmen Sie unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze. Die Schokolade sollte vollständig schmelzen. Mit einem Schneebesen gelingt Ihnen eine besonders cremige Konsistenz. Erhitzen Sie die Mischung kurz unter Rühren, aber achten Sie darauf, dass sie nicht kocht. Fügen Sie nun den Rum oder Haselnuss-Likör hinzu. Befüllen Sie eine Tasse und garnieren Sie nach Belieben mit Mini-Marshmallows.

Eierlikör-Latte mit Amaretto

Zutaten (für eine Person)
  • ½ Tasse Eierlikör
  • ½ Tasse starker, heißer Kaffee
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • 15 ml Amaretto
  • Schokoladenpulver oder -raspel zum Garnieren
Heiße Cocktails: Eierlikör-Latte mit Amaretto
Zubereitung

Erwärmen Sie den Eierlikör in einem kleinen Topf. Er sollte sehr warm sein, aber nicht kochen. Nehmen Sie den Topf vom Herd und geben Sie dem Eierlikör mithilfe eines Milchaufschäumers eine fluffige Textur. Vermischen Sie Kaffee, Zucker, Amaretto und Gewürze in einem hohen Glas und löffeln Sie vorsichtig den Eierlikör-Schaum darauf. Garnieren Sie nach Belieben mit Schlagsahne und einer Prise frisch geriebener Muskatnuss oder Schokoladenpulver.

Fruchtige heiße Schokolade mit Himbeeren

Zutaten (für eine Person)
  • 200 ml Vollmilch (Sie können anstatt Kuhmilch auch Soja-, Weizen oder Hafermilch nehmen)
  • ¼ Tasse Vollmilchschokolade (in kleine Stücke zerbrochen)
  • ¼ Tasse flüssige Sahne
  • 1 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • 15 ml Chambord (französischer Himbeerlikör)
  • Frische Himbeeren zum Garnieren
Heiße Cocktails: Fruchtige heiße Schokolade mit Himbeeren
Zubereitung

Geben Sie Vollmilch, Milchschokolade, flüssige Sahne und Kakaopulver in einem kleinen Topf und erwärmen Sie das Ganze bei mittlerer Hitze. Sobald die Schokolade vollständig geschmolzen ist, rühren Sie ab und zu, bis die Mischung etwas eingedickt ist. Befüllen Sie Ihre Lieblingstasse mit der Mischung, geben Sie einen Schuss Chambord hinzu und verrühren Sie. Dekorieren Sie nach Lust und Laune mit frischen Himbeeren.

Heiße Haselnuss-Milch mit Whisky

Zutaten (für eine Person)
  • 200 ml Vollmilch (Sie können anstatt Kuhmilch auch Soja-, Weizen oder Hafermilch nehmen)
  • 1 Zimtstange
  • 10 ml Whisky
  • 10 ml Haselnuss-Likör
  • Schlagsahne und Zimt zum Garnieren
Heiße Cocktails: Haselnuss-Milch mit Whisky
Zubereitung

Erwärmen Sie die Milch in einem kleinen Topf zusammen mit der Zimtstange und lassen Sie das Ganze auf schwacher Hitze etwa 15 Minuten ziehen. Vergessen Sie nicht, des Öfteren umzurühren, damit die Milch nicht am Topfboden anbrennt. Nehmen Sie den Topf vom Herd und entfernen Sie die Zimtstange. Füllen Sie die Milch in eine hohe Tasse, fügen Sie den Whisky und den Haselnuss-Likör hinzu und rühren Sie kurz um. Garnieren Sie nach Belieben mit Schlagsahne und etwas gemahlenem Zimt.

Artikel, die Sie auch interessieren könnten

Einen Kommentar hinterlassen