Monkey 47: Der Schwarzwald Gin

Von Daniel Tangerner
Monkey 47

Monkey 47

Kennen Sie schon Monkey 47? Es handelt sich um einen hochwertigen Gin, der im wunderschönen Schwarzwald in Baden-Württemberg hergestellt wird und bei Drinks&Co ein absoluter Bestseller ist. Experten und Genießer schwärmen von diesem fruchtigen deutschen Gin von der Black Forest Distillers. Entdecken Sie mit uns die Geschichte rund um dieses prestigeträchtige Produkt mit dem Affen-Logo und erfahren Sie mehr über das Sortiment der Marke.

Von Berlin in den Schwarzwald

Die Geschichte des Monkey 47 reicht bis ins Jahr 1945 zurück, als der Brite Montgomery Collins, Mitglied der Royal Air Force, nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges nach Berlin versetzt wurde und dort für die Verwaltung des britischen Sektors zuständig war. Kommandeur Collins war von der zerstörten Stadt zutiefst bewegt und beschloss, beim Wiederaufbau des Berliner Zoos zu helfen und übernahm die Patenschaft für einen Javaneraffen namens Max.

1951 ließ sich der Gin-Liebhaber Collins im Schwarzwald nieder, wo er sich unter anderem der Herstellung des englischen Nationalgetränks widmete und heimische Zutaten wie Wacholder, reinstes Quellwasser und eine Vielzahl von Kräutern und Pflanzen für sein Destillat verwendete.

Lange nach dem Tod von Montgomery Collins wurde bei Renovierungsarbeiten eines Landgasthofes eine Kiste mit einer Flasche mit der Aufschrift „Max the Monkey – Schwarzwald Dry Gin“ sowie Anweisungen zur Herstellung des Gins gefunden. Alexander Stein und Christoph Keller von Black Forest Distillers beschlossen Montgomery Collins‘ Schwarzwald Dry Gin zum Erfolg zu führen. Als Hommage an Collins, seinen Affen Max und die 47 Pflanzen, die in dem Rezept verwendet wurden, erhielt das Produkt den Namen Monkey 47.

Alle guten Dinge sind drei

Monkey 47 bietet uns drei köstliche Gin-Sorten, die wir Ihnen vorstellen möchten. Welcher wird Ihre Geschmackssinne überzeugen?

Monkey 47 – Das Original

Von den insgesamt 47 handverlesenen, pflanzlichen Zutaten stammen gut ein Drittel direkt aus dem Schwarzwald. Unter anderem beinhaltet dieser deutsche Gin Fichtensprossen, Preiselbeeren, Holunderblüten, Schlehen und Brombeerblätter. Das Ergebnis ist ein Gin höchster Qualität mit floralen Noten, spritziger Zitrusfrische, klaren Wacholdernoten und einem subtilen Hauch von Preiselbeeren.

Das Flaschendesign des Monkey 47 ist ein Meisterwerk. Als Idee diente hierbei eine alte Apothekerflasche, die Alexander Stein bei einem Spaziergang mit seinem Sohn entdeckte. Das Braunglas der Flasche schützt den kostbaren Inhalt vor schädlichen UV-Lichtstrahlen. Mit dem Monkey 47 wird jeder Gin Tonic zu einem Erlebnis

Monkey 47

Monkey 47 Sloe Gin – Der fruchtige Kick

Der Monkey 47 Sloe Gin überzeugt mit einem fruchtigen und frischen Geschmack. Bei uns in Deutschland wird der Likör aus den Früchten der Schlehe Schlehenfeuer genannt, während das Produkt im Vereinigten Königreich als Sloe Gin bekannt ist.

In Small Batches aus 47 regionalen Botanicals destilliert und mit handverlesenen Schlehen vom Bodensee mazeriert, ist dieser Schwarzwald Sloe Gin ein wahrer Monkey 47 – eben nur etwas fruchtiger und leichter. Nach dem Produktionsprozess wird der Sloe Gin in traditionellen Steingutgefäßen gelagert, wo er seinen fruchtigen Charakter entwickeln kann.

Er hat eine helle, scharlachrote Farbe und zeigt Aromen von frisch gesägter Fichte, Roten Johannisbeeren, Schlehenbeeren, schwarzem Pfeffer und gerösteten Ästen. Am Gaumen ist er lang und pikant, mit holzigen Noten und ausgewogenen Gewürzen am Ende.

Mit einem Alkoholgehalt von 29 % kann dieser Schlehengin pur oder on the rocks getrunken werden. Aufgrund seines fruchtigen Profils ist dieser Gin auch perfekt geeignet, um einzigartige Cocktails zu kreieren. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Monkey 47 Sloe Gin 50cl

Monkey 47 Barrel Cut – Der Holzfäller

Bei diesem Gin handelt es sich um eine limitierte Edition der Gin. Das Besondere an diesem Produkt sind die Fässer, in denen dieser revolutionäre Gin reift. Diese werden nämlich aus Holz des seltenen Maulbeerbaums hergestellt, welche vor der Befüllung leicht getoastet werden. Der Monkey 47 Barrel Cut wird dann in diesen Fässern in einem alten Kornspeicher aus dem Jahre 1840 unter konstanten klimatischen Bedingungen gelagert, wo er reifen und seine aromatische Vielfalt entwickeln kann.

Dieses köstliche Produkt besticht mit einzigartigen Holznoten und einer eleganten Süße. Mit diesem Gin können Sie einen leckeren Gin&Tonic genießen, oder andere tolle Cocktails kreieren. Natürlich schmeckt er auch pur einfach fantastisch!

Falls Sie noch köstliche Cocktail-Rezepte für Ihre Monkey 47-Produkte suchen, finden Sie diese auf der offiziellen Website von Monkey 47.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Einen Kommentar hinterlassen