Tapenade – Olivenaufstrich aus der Provence

Von Daniel Tangerner

Mit unserem heutigen Rezept bringen wir die Provence zu Ihnen nach Hause. Die Tapenade ist eine aus der südfranzösischen Küche stammende Olivenpaste. Hauptbestandteile sind Oliven, Sardellen und Kapern. Die Zubereitung ist kinderleicht:

Zutaten:

⦁ 200 g schwarze Oliven
⦁ 5 Sardellen-Filets
⦁ 3 Teelöffel Kapern
⦁ 1 große Knoblauchzehe
⦁ 3 Esslöffel Olivenöl
⦁ 1 Esslöffel fein gehackte Petersilie
⦁ 1 Zitrone
⦁ Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Pürieren Sie die Oliven, Sardellen, Kapern und Knoblauch in einem Mörser oder mit einer Küchenmaschine.
Mit Öl, Zitronensaft, Petersilie und schwarzem Pfeffer abschmecken.
Die Tapenade in eine Schüssel geben und mit den gerösteten Brotscheiben oder Crackern servieren.

Zum Abschluss haben wir noch eine Weinempfehlung für Sie:

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Einen Kommentar hinterlassen