Viva España: Murcianische Fleischpastete

Von Daniel Tangerner
Murcianische Fleischpastete

Heute reisen wir mit unseren Geschmackssinnen nach Murcia, um Ihnen eine köstliche Fleischpastete aus dieser spanischen Region zu präsentieren. Mit unserem Rezept holen Sie sich das spanische Lebensgefühl nach Hause. Vamos!

Zutaten für den Teig:

  • 250 Gramm Mehl
  • 85 Gramm Schmalz oder Butter
  • 120 ml Wasser
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 250 Gramm Kalbshackfleisch
  • 100 Gramm Serrano-Schinken
  • 100 Gramm Chorizo
  • 100 Gramm Speck
  • 2 Tomaten
  • 3 Eier
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und gehackt
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack

Für den Pastetendeckel

  • 1 runder frischer Blätterteig

Zubereitung

1.) Der Teig: Zuerst muss der der Teig vorbereitet werden. Dazu müssen das Mehl, die Butter und das Salz in einer Schüssel vermischt und das Wasser hinzugefügt werden. Es muss geknetet werden, bis der Teig gleichmäßig und geschmeidig ist. Lassen Sie ihn für 30 Minuten ruhen.

2.) Die Füllung: In der Zwischenzeit kann die Füllung zubereitet werden. Chorizo, Speck und der Schinken müssen fein gehackt werden. Die Zutaten werden mit dem Hackfleisch vermischt und nach Belieben gewürzt.

Als Nächstes werden die Tomaten gewaschen, entkernt und fein gehackt. Braten Sie die Tomaten und den geschnittenen Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Öl an. Das Fleisch hinzufügen und kochen bis es gar ist. Zum Schluss die gekochten Eier fein hacken und zur Masse hinzufügen.

3.) Die Pastete: Füllen Sie die Form mit der Fleischfüllung und glätten Sie die Oberfläche. Den Blätterteig auf der gleichen Arbeitsfläche ausbreiten und anschliessend auf die Pastete geben. Zum Schluss ein Ei schlagen und den Blätterteig damit bestreichen. Nun muss die Pastete 30 Minuten bei 200ºC in den Backofen.

Schon ist Ihre murcianische Fleischpastete fertig. Zum Abschluss möchten wir Ihnen noch einige Weine aus Murcia empfehlen:

 TAGS:Time Waits For No One Red 2017

Time Waits For No One Red 2017

Rotwein mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

 TAGS:Clio 2017

Clio 2017

Ein Wein für besondere Anlässe!

Artikel, die Sie auch interessieren könnten

Einen Kommentar hinterlassen