Wie man einen Wein dekantiert

 TAGS:Dekantieren ist einer der Schritte, die man beim Vorbereiten eines Weines durchlaufen muss. Durch diesen Vorgang erreicht man eine Trennung der Mischung, indem man die Flüssigkeit von einem Behälter in den anderen gießt und die Ablagerungen umrührt.

Dafür braucht man einen Wein Dekanter, einen benutzten Behälter zum Verbinden mit Sauerstoff und um gleichzeitig die Ablagerungen des alten Weines umzurühren. Die Dekanter wurden während der griechischen und römischen Epoche Amphoren genannt. In diesem Zeitraum wurden sie von den Dienern benutzt, um den Wein besser den Gästen auf der Party servieren zu können. Aktuell sind die Dekanter aus Glas, aber vor ihrer Wiedergeburt waren sie aus Metall hergestellt.

Eine Frage die uns allen im Kopf rumgeht, wenn man den Ablagerungsprozess kennenlernt ist: Warum muss man den Wein dekantieren und mit Sauerstoff verbinden? Der Wein, der in diesem Schritt, von einem Behälter in den anderen mit Sauerstoff verbunden wird entfaltet seine Aromen, dies ist wichtig, wenn man ihn für lange Zeit in Fässern oder Flaschen lagert. Es ist ähnlich, wie wenn man den Wein im Glas schwenkt, bevor man ihn trinkt.

Wenn man einen jungen Wein dekantiert, muss man die Flasche öffnen und ihn in den Dekanter füllen, und dabei aufpassen, dass der Wein auf eine der beiden Seiten des Dekanter Halses fällt.

Wenn man einen alten Wein dekantiert, muss man andere Schritte ausführen, da sie bereits Ablagerungen enthalten, die wir nicht trinken sollten. Du brauchst Licht oder eine Kerze, um die Ablagerungen zu betrachten und zu vermeiden, dass sie mit dem Rest des Weines fließen. Man öffnet die Flasche und leert sie langsam, um mit dem Licht beobachten zu können, wann die Ablagerungen am Hals der Flasche angelangt sind. Dann sollten wir aufhören. Der Wein wurde dann komplett dekantiert.

Trotz der Vorteile des dekantierens von Wein , stimmt es, dass er bei Bewegungen in deinem Glas oder im Dekanter schneller Sauerstoff aufnimmt und an Alkohol verliert. Deswegen sollte man ihn einige Stunden nach dem Dekantieren trinken, um sein Aroma und seinen charakteristischen Geschmack zu genießen.

Den Dekanter darf man niemals mit Seife auswaschen. Man empfiehlt ihn mit Mineralwasser,  ein wenig zerbrochenes Eis und dickem Salz auszuwaschen.

Einige Empfehlungen von verfügbaren Weinen bei Uvinum:

 TAGS:Martin Waßmer Schlatter Maltesergarten Spätburgunder Barrique Qba Trocken 2008Martin Waßmer Schlatter Maltesergarten Spätburgunder Barrique Qba Trocken 2008

Martin Waßmer Schlatter Maltesergarten Spätburgunder Barrique Qba Trocken 2008

 

 

 TAGS:Weingut Diehl Merlot Trocken Barrique (018) 2007Weingut Diehl Merlot Trocken Barrique (018) 2007

Weingut Diehl Merlot Trocken Barrique (018) 2007

Schreibe einen Kommentar Wie man einen Wein dekantiert