Trends:

Fine Champagne

Louis Roederer Brut Premier 2000

75cl

Steckbrief

Weinkategorie: Schaumwein
Jahrgang: 2000 Andere Jahrgänge
2011 und N/A
Weinregion:Fine Champagne (Cognac, Frankreich)
Weingut: Louis Roederer

21, Boulevard Lundy - 51053 - Reims - Frankreich

Füllmenge: 75cl
Rebsorten: Pinot Noir (56%), Chardonnay (34%), Pinot Meunier (10%)
Allergene: Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 12.00%
Der Louis Roederer Brut Premier 2000 kommt als ausgezeichneter Schaumwein aus der Weinregion Fine Champagne daher, der 2000-er Pinot Meunier, Chardonnay und Pinot Noir enthält. Der Schaumwein, Louis Roederer Brut Premier 2000, weist einen Alkoholgehalt von 12.00% Vol. auf.

Herstellung von Louis Roederer Brut Premier 2000

Louis Roederer Brut Premier 2000 (Pinot Noir, Chardonnay und Pinot Meunier)

VERKOSTUNG DES Louis Roederer Brut Premier 2000:

Wein hat eine tolle Balance zwischen Frische und eine subtile Komplexität und samtig.

WEINBERG: Louis Roederer

STAY in Fässern: Ages 42 Monate in der Flasche.

REBSORTE: Pinot Noir (56%), Chardonnay (34%) und Pinot Meunier (10%).

VERBRAUCHEN: Servieren bei 8 °C Es kombiniert alle Arten von Gerichten.

ALKOHOLGEHALT: 12%

Mehr sehen

Serviervorschlag

Trinktemperatur

8ºC

Das Weingut

Louis Roederer

Louis Roederer

Was ist neben einer feinen Zunge noch ausschlaggebend für das Erfolgskonzept eines Unternehmens? Richtig. Fachwissen, Leidenschaft und ein gutes Händchen. Das alles vereinte der dynamische Louis Roederer, der das Weingut seines Onkels erbte und auf Erfolgskurs brachte.

Weitere Informationen über das Weingut

Bewertungen von Louis Roederer Brut Premier 2000

Dieses Produkt hat noch keine Kommentare. Geben Sie die erste Bewertung.

Bewertungen anderer Jahrgänge von Louis Roederer Brut Premier 20002011

4/5

Als "Dubois Père & Fils" in 1776 gegründet, erbte Louis Roederer 1833 das Champagner-Haus von seinem Onkel Nicolas Schreider. Bereits 1872 erzeugte das umfirmierte Unternehmen 2,5 Millionen Flaschen und damit 10% der gesamten Jahresproduktion an Champagner. Dies war natürlich auch nur möglich, da sie vom letzten Zaren Nikolaus II zu Hoflieferanten ernannt wurden. Ihm haben sie auch die Entwicklung und Kultivierung ihres "Zugpferdes" - dem "Cristal" zu verdanken. Über die weibliche Linie zweifach weitervererbt, befindet es sich heute in den Händen der Familie Rouzaud und wird seit 2006 von Frederic Rouzaud geleitet. Das Unternehmen ist zur Gruppe herangewachsen, welches neben den Champagner-Marken Louis Roederer und Deutz, das Portweinhaus Ramos-Pinto besitzt, ebenso wie die Bordeaux Weingüter Château de Pez und Château Haut-Beausejour neben einigen anderen Investments. Unter anderem sind sie seit 2006 Mehrheitseigner des Weingutes Château Pichon Longueville - Comtesse de Lalande. Die heutige Jahresproduktion liegt bei 3,2 Millionen Flaschen. "Der NV Brut Premier ist ein wunderbarer Wein, welcher wesentlich besser dasteht, als vergleichbare Produkte in seiner Price-Range. Offensichtlich ist es doch möglich einen grossen Champagner zu erzeugen, welcher nicht ein kleines Vermögen kostet. Reife Birnen, Rauch, Gewürze, Trockenblumen und Kräuter sind einige wenige der vielen Aromen, welche dem Glas entweichen. Der Brut Premier offenbart eine herrliche Tiefe am Gaumen und eine gute Balance. Der Kellermeister - Jean-Baptiste Lecaillon - hat es wieder vollbracht. Dies ist ein fabelhafter Brut Premier. Dieser Brut Premier baut sich auf den 2007er Jahrgang auf, mit ungefähr 20% 2006er Weinen und älteren Reserve-Jahrgängen - zurück bis 1996. Der Blend besteh zu ca. 40% Pinot Noir, 20% Pinot Meunier und 40% Chardonnay. 50% der Basis Weine unterliefen einer Malolaktischen Fermentation. Die Dosage liegt bei 9 - 10 gramm pro liter..." Antonio Galloni für Robert Parker im Nov. 2011
Mehr anzeigen
Champagne Louis Roederer Champagne Roederer Brut Premier 2011

Weitere Produkte des Weinguts