Trends:

Nebbiolo d'Alba

Marziano Abbona Nebbiolo d'Alba Bricco Barone 2019

75cl

Marziano Abbona Nebbiolo d'Alba Bricco Barone 2019

15,33€
15,33€ (20,44€/L)

inkl. 19.00% MwSt. zzgl. Versandkosten

Shop: Xtrawine DE (Italien) Preise in anderen Shops Geschätzte Lieferzeit: 6 - 9 Tage
Versandkosten: 13,36€
Kostenlose Lieferung ab 189,00€

Steckbrief

Weinkategorie: Rotwein
Jahrgang: 2019 Andere Jahrgänge
Weinregion:Nebbiolo d'Alba (Piemont, Italien)
Weingut: Marziano Abbona

Italien

Füllmenge: 75cl
Rebsorten: Nebbiolo
Allergene: Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 15%
Der Marziano Abbona Nebbiolo d'Alba Bricco Barone 2019 (15,33€) von der Kellerei Marziano Abbona: Ein ausgezeichneter Nebbiolo d'Alba-Rotwein, der aus Nebbiolo des Jahrgangs 2019 besteht. Dieser Rotwein hat 15% Vol..

Beschreibung von Marziano Abbona Nebbiolo d'Alba Bricco Barone 2019

Marziano Abbona Nebbiolo d'Alba Bricco Barone 2019 (Nebbiolo)

Hersteller: Marziano Abbona

Abk. Weinregion: Nebbiolo d'Alba

Trauben: Nebbiolo

Mehr sehen

Das Weingut

Marziano Abbona

Marziano Abbona

Das Weingut Abbona hat seine Wurzeln in der täglichen Weintradition, einer Leidenschaft für Aromen und Aromen, die sich mit Sorgfalt und Hingabe entwickeln.

Weitere Informationen über das Weingut

Bewertungen von Marziano Abbona Nebbiolo d'Alba Bricco Barone 2019

Dieses Produkt hat noch keine Kommentare. Geben Sie die erste Bewertung.

Bewertungen anderer Jahrgänge von Marziano Abbona Nebbiolo d'Alba Bricco Barone 2019020180201702016

4/5

Ich hatte ihn mit meinem besten Freund geöffnet.
Kirschrot mit braunem Saum. Erd- und Haselnussaromen. Etwas salzig, aber trotzdem sehr gut.
Ich rate, ihn zu einem guten Schinken zu genießen.
Mehr anzeigen
Conrado Dietrichs

4/5

Nebbiolo weist eine abgeschwächte Färbung auf. Für mich roch er nach Eiche.Die feine Himbeernote war ganz deutlich herauszuschmecken.
Wir haben ihn einfach so getrunken, ohne Essen.
Wein und Freunde sind immer eine gute Kombination.
Mehr anzeigen
Albert Kohls

4/5

Mir hat vor allem die Farbe gefallen. Riecht ganz klar nach Johannisbeere.Schmeckt nach Brom- und Waldbeere.
Ein 2016, der gut zu Häppchen passt.
Ich habe den Wein auf romantische Art mit meinem/meiner Partner/in genossen.
Mehr anzeigen
Leyna Leupin

Weitere Produkte des Weinguts