Trends:

Pfalz

Ökonomierat Rebholz Im Sonnenschein Riesling Grosses Gewächs 2012

75cl

FW92Falstaff Robinson

39,00€ (Ungefährer Preis)

Wussten Sie, dass…

Die Weinkritiker sind sich (fast) einig: Der Im Sonnenschein, Riesling, grosses Gewächs 2012 ist ein weiteres Meisterwerk des Weinguts Ökonomierat Rebholz, das von Falstaff und Eichelmann mit je 92 Punkten und vom Gault Millau sogar mit 94 Punkten gekürt wurde. Doch das ist bei weitem nicht alles! Denn das Weingut wandert steil bergauf: Die Falstaff "Wine Trophy" im Jahr 2013 und beste Bewertungen von allen drei Weinkritiern in den Ausgaben 2015: kaum nachzuahmende Bio-Qualität, ohne die der deutschen Weinwelt sicherlich etwas fehlen würde. Unsere Empfehlung hebt sich besonders durch seine fast tänzelnden Aromen von Zitrus und Kräutern ab. Lassen Sie sich diesen Spitzenwein aus der klangvollen Pfalz-Lage 'Im Sonnenschein' nicht entgehen.

Mehr sehen

Steckbrief

Weinkategorie: Weißwein
Jahrgang: 2012 Andere Jahrgänge
Weinregion:Pfalz (Pfalz, Deutschland)
Weingut: Ökonomierat Rebholz

Weinstraße 54 - 76833 - Siebeldingen - Deutschland

Füllmenge: 75cl
Rebsorten: Riesling
Allergene: Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 12,5%
Konsumieren Bis: 2019

Herstellung von Ökonomierat Rebholz Im Sonnenschein Riesling Grosses Gewächs 2012

Ökonomierat Rebholz Im Sonnenschein Riesling Grosses Gewächs 2012 (Riesling)

VERKOSTUNG: Im Sonnenschein, Oekonomierat Rebholz, Riesling, grosses Gewächs 2012

  • Auge: helles Gelb mit schimmernden, grünlichen Reflexen
  • Nase: krautige Aromen, Limette, weißer Pfirsich
  • Mund: Zitrusnoten, intensive Mineralik, lebendige Säure, langanhaltender Abgang

URSPRUNGSBEZEICHNUNG: Pfalz

WEINBERG: Weingut Oekonomierat Rebholz

REBSORTE: Riesling

WEINTYP: trocken

QUALITÄT: VDP Grosse Lage

AUSBAU: großes Holzfass

PAARUNG: Geflügel, Kräuter, Gemüselasagne

SERVIERTEMPERATUR: 11-12ªC

ALKOHOLGEHALT: 12,5% Vol.

VERSCHLUSS: Naturkork

Mehr sehen

Serviervorschlag

Trinktemperatur

11-12ºC

Das Weingut

Ökonomierat Rebholz

Ökonomierat Rebholz

Die Geschichte der Familie Rebholz geht zurück bis ins 16. Jahrhundert. Zwar hat der Wein schon immer eine wichtige Rolle für die Rebholzer gespielt. Doch erst seit drei Generationen widmen sich die Winzer dem professionellen Weinbau. Dabei hat sich die Marke Rebholz als eigener Weintyp profiliert. Eduard Rebholz (1889-1966) wollte mit natürlich gehaltenen Weinen den künstlich gesüßten Modeweinen seiner Zeit entgegenhalten. Was anfangs ein schwerer Kampf schien, feierte später Riesenerfolge.

Weitere Informationen über das Weingut

Bewertung

FW92Falstaff Robinson

Bewertungen von Ökonomierat Rebholz Im Sonnenschein Riesling Grosses Gewächs 2012

4

4 bewertungen von Kunden
  • 5
    0
  • 4
    3
  • 3
    1
  • 2
    0
  • 1
    0
Ihre Bewertung für Ökonomierat Rebholz Im Sonnenschein Riesling Grosses Gewächs 2012:Ökonomierat Rebholz Im Sonnenschein Riesling Grosses Gewächs 2012 bewerten:

4 /5

Es ist relativ schwierig, diesen Wein im Laden zu finden, deswegen kaufe ich ihn in der Regel online auf Uvinum.
weist eine abgeschwächte Färbung auf. Aromen von Zitronengras. Er erinnerte mich ganz deutlich an Lakritze.
Mehr anzeigen
,

Ökonomierat Rebholz Riesling Im Sonnenschein Großes Gewächs 2012

3 /5

Er hat eine sehr intensive Farbe. Es lässt sich im Im Sonnenschein, Oekonomierat Rebholz, Riesling, grosses Gewächs ein Aroma von weißen Blüten wahrnehmen. Sein köstlicher Geschmack nach Zitrone sticht besonders hervor. Ich empfehle ihn zu Gouda. Freunde, Unterhaltung und der Im Sonnenschein, Oekonomierat Rebholz, Riesling, grosses Gewächs. Einfach perfekt. Ich kaufe den Weißwein vom Weingut Oekonomierat Rebholz normalerweise online auf Uvinum.
Im Sonnenschein, Oekonomierat Rebholz, Riesling, grosses Gewächs hat ein fantastisches Preis-Leistungsverhältnis.
Mehr anzeigen
,

Im Sonnenschein, Oekonomierat Rebholz, Riesling, grosses Gewächs 2012

Bewertungen anderer Jahrgänge von Ökonomierat Rebholz Im Sonnenschein Riesling Grosses Gewächs 20122011

4/5

Das Weingut geht zurück auf die Gründung unter dem Forstmann Eduard Rebholz 1889 - 1966. Als Landwirt, der sich um seine Produkte verdient gemacht hat, wurde ihm der Titel "Ökonomierat" verliehen. Heute, zwei Generationen später führt sein Enkel Hansjörg Rebholz die Tradition der "Naturweine" weiter. Er ist einer der "Fünf Freunde", fünf Winzer der Oberhaardt, welche durch ihre qualitativen Bemühungen, seit den 70ern des letzten Jahrhunderts, das Image der Pfalz als Massenerzeuger No 1 Deutschlands durchbrachen. Durch ihre Aufnahme in den VDP haben sie die Südpfalz wieder auf die Landkarte gesetzt.
Mehr anzeigen

Weitere Produkte des Weinguts