Trends:

Rheinhessen

Heyl Zu Herrnsheim St. Antony Rosé 2018

75cl Füllmenge

7,93€ (Ungefährer Preis)

Steckbrief

Weinkategorie: Roséwein
Jahrgang: 2018
Weinregion:Rheinhessen (Deutschland)
Weingut: Heyl Zu Herrnsheim / St. Antony

Füllmenge: 75cl
Rebsorten: Spätburgunder
Allergene: Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 11.5%
Heyl Zu Herrnsheim / St. Antony brachte den Heyl Zu Herrnsheim St. Antony Rosé 2018 hervor, einen Roséwein aus dem Weinbaugebiet Rheinhessen, der die Trauben, Spätburgunder, des Jahres 2018 enthält. Dieser Roséwein hat 11.5% Vol.. Der Roséwein verdient laut unseren Drinks&Co-Nutzern eine Bewertung von 4 von 5 Punkten.

Herstellung von Heyl Zu Herrnsheim St. Antony Rosé 2018

Heyl Zu Herrnsheim St. Antony Rosé 2018 (Spätburgunder)

VERKOSTUNG:

  • Farbe: Rosé.
  • Nase: Kräuter, Vanille und rote Beeren wie Süßkirschen, Erdbeeren und Waldbeeren. Reife gelbe Früchte und Holunder.
  • Mund: Klar und frisch. Kräuter und Kirschen, Vanille und Kernobst. Feine, gut integrierte Süße. Langes Finale mit Würze und Mineralität. Saftig und erfrischend.

URSPRUNGSBEZEICHNUNG: Rheinhessen

WEINBERG: Nierstein Paterberg in Rheinhessen. Dieser Rosé 2018 ist ein Gemeinschaftsprojekt der Weingüter Heyl zu Herrnsheim und St Antony in Rheinhessen. Zwischen Mainz und Worms erstreckt sich am Rhein eines der größten und ältesten deutschen Weinanbaugebiete. Viel Sonne, geringe Niederschlagswerte, reichhaltige Lehm- und Lößböden sowie das wertvolle und einzigartige Urgestein Rotschiefer bieten optimale Voraussetzungen für Weinanbau auf allerhöchstem Niveau.

Das ungefähr 280 Millionen Jahre alte Urgestein aus Tonschiefer wird auch "Roter Hang" genannt und erscheint in Nierstein wie ein rotes Band an der Erdoberfläche. Der Urgesteinsboden ist karg und speichert die Wärme des Tages. Die kühlen Nachtwinde der Seitentäler setzen einen spannenden Kontrapunkt. Zusammen mit dem Einfluss des Rheins und den unterirdischen Wasseradern machen die Gegebenheiten den Rotschiefer zu einem einzigartigen Mikrokosmos. Ein wahrlich außergewöhnliches Terroir für den Weinanbau.

REBSORTE(N): Spätburgunder

AUSBAU: Spontane Gärung im Edelstahltank.

HERSTELLUNG: Handverlesene Ernte und Selektion der Reben. Pressung ausschließlich mit Schwerkraft und ohne Temperaturkontrolle.

PASST ZU: Pasta, Gemüse und Salaten.

SERVIERSERVIERTEMPERATUR: 8-10°C

ALKOHOLGEHALT: 11,5 %

Mehr sehen

Bewertungen von Heyl Zu Herrnsheim St. Antony Rosé 2018

4

1 bewertungen von Kunden
  • 5
    0
  • 4
    1
  • 3
    0
  • 2
    0
  • 1
    0
Ihre Bewertung für Heyl Zu Herrnsheim St. Antony Rosé 2018:Heyl Zu Herrnsheim St. Antony Rosé 2018 bewerten:

4 /5

- Kühle, eher reduktiv kräuterige Nase nach Vanillepudding mit Süßkirschen, etwas reifer Gelbfrucht und Kräutern
- Klar und feinsaftig; belebend frisch; schlank mit festem Kern; etwas herb-kräuterig mit Kirschen, Vanillepudding, Hefegebäck und herb-holzigen Kräutern, sowie Kernobst; feine, gut integrierte Extraktsüße; langes Finale mit Kräuterwürze, Gebäck, Kernobst, Kirschen und etwas Kräutermineralität
- Allergene: enthält Sulfite
Mehr anzeigen
,