Trends:

Rioja

Campo Viejo Reserva 1966

75cl

Campo Viejo Reserva 2015

9,00€
9,00€ (12,00€/L)

inkl. 19.00% MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt ist nicht verfügbar.
Sie können folgendes Produkt kaufen Campo Viejo Reserva 2015

Steckbrief

Weinkategorie: Rotwein
Jahrgang: 1966 Andere Jahrgänge
Weinregion:Rioja (La Rioja, Spanien)
Weingut: Pedro Domecq

San Idelfonso 3 - 11403 - Jerez De La Frontera - Spanien

Füllmenge: 75cl
Allergene: Enthält Sulfite
Pedro Domecq (Rioja) erzeugte den Campo Viejo Reserva 1966 , einen sehr guten Rotwein, dessen Coupage sich aus Trauben aus dem Jahr 1966 zusammensetzt. Der Rotwein verdient laut unseren Drinks&Co-Nutzern eine Bewertung von 3 von 5 Punkten.

Beschreibung von Campo Viejo Reserva 1966

Campo Viejo Reserva 1966

Hersteller: Pedro Domecq

Abk. Weinregion: Rioja

Mehr sehen

Bewertungen von Campo Viejo Reserva 1966

3

1 bewertungen von Kunden
  • 5
    0
  • 4
    0
  • 3
    1
  • 2
    0
  • 1
    0
Ihre Bewertung für Campo Viejo Reserva 1966:Campo Viejo Reserva 1966 bewerten:

4 /5

Cheira muito a carvalho. Na boca é leve.
O Campo Viejo Reserva nunca falha .
Mehr anzeigen
,

4 /5

Mine venner elsket denneCampo Viejo Reserva.
Meget klar rubinrød farge, med mursteinfarget refleksjon. Aromaer av vanilje. Jeg syns den var litt salt.
En god rødevin til å avslutte måltidet.
Mehr anzeigen
,

4 /5

Ik gebruikte het met een speciaal persoon.
Ik hield niet van de kleur, met bruine randen. Ingewikkelde geuren van chocolade en toffee. Goede smaak en een lange nasmaak.
Net als tussen de maaltijden kon ik niet koppelen.
Mehr anzeigen
,
Bewertungen anderer Jahrgänge von Campo Viejo Reserva 1966200520032002

4/5

Ich hatte ihn zu einer Geburtstagstorte getrunken. Ich hatte ihn zusammen mit meinem besten Freund entdeckt.
Ich konnte eine rote Farbe und violette Ränder erkennen. Der Geruch ähnelte dem von Tabak. Er war verglichen mit anderen doch recht ölig für einen Rotwein.
Mehr anzeigen

4/5

Ich habe ihn zusammen mit Freunden bei mir Zuhause getrunken.
Kirschroter Farbton. Der Geruch ähnelte dem von Tabak. Ziemlich rau am Gaumen.
Ich hatte ihn zu einer Geburtstagstorte getrunken.
Mehr anzeigen

4/5

Ich hätte ihn zu fettreichem Fisch servieren sollen. Ich hatte ihn zu einem Treffen mit Freunden mitgebracht und sie waren alle begeistert.
Rot mit ziegelrotem Saum. Besonders die Veilchenaromen waren auffällig. Ich fand den 2002 etwas zu rau.
Mehr anzeigen

Weitere Produkte des Weinguts